Blog & News

We keep you informed! Behind the scenes, there's always a lot happening and we are continuously improving our services. When there's something really interesting going on, we let you know.

Atom Feed
2017
25
Apr

DNS Certification Authority Authorization (CAA)

Neu unterstützt unser DNS-Manager im Controlpanel CAA resource records und es wurden für sämtliche Kunden-Domains folgende Einträge erstellt:

@   IN  CAA 0 issue "letsencrypt.org"
@   IN  CAA 0 issuewild ";"

Was ist CAA?

HTTPS Certification Authority Authorization (CAA) ist ein Verfahren, beim dem der Domain-Inhaber im DNS festlegen kann, welche Zertifizierungsstellen (Certification Authority, CA) für seine Domain Zertifikate ausstellen dürfen und für die Validierung zuständig sind.

Das allgemein als CA-Pinning bezeichnete Verfahren trägt offiziell die Bezeichnung Certification Authority Authorization, welches im RFC 6844 dokumentiert ist. Gelegentlich findet man auch die Bezeichnungen Certificate Pinning und SSL-Pinning.

Beim CA-Pinning wird ein Zertifikat nicht nur an einen bestimmten Host, sondern auch an eine bestimmte Zertifizierungsstelle gebunden.

Aktuell (Stand: April 2017) werden die CAA-Einträge bereits durch die grössten Zertifizierungsstellen (CA) überprüft, unter anderem: Comodo, DigiCert, Entrust, GeoTrust, Let's Encrypt, Symantec, Thawte, WoSign. Ab September 2017 wird diese Überprüfung für alle CAs obligatorisch.

Read more ...

April 25, 2017 at 2:49 PM
2017
10
Jan

Let’s Encrypt für alle

Let's Encrypt ist da! Aktivieren Sie die kostenlosen SSL-Zertifikate bequem via Knopfdruck in unserem Controlpanel. Kein komplexes Prozedere mehr, keine Zusatzkosten mehr. Schalten Sie Ihre Website denkbar einfach auf HTTPS um.

Mit SSL-Zertifikaten schaffen Sie Vertrauen bei Ihren Website-Besuchern. Der Einsatz von SSL gehört heute zum Grundgerüst einer sicheren Internet-Anwendung. Ihre Kunden erkennen dies an der Internet-Adresse «https://» und einem kleinen Schloss in der Adresszeile.

Im Internet Websites besuchen sollte eine private Sache sein. Deshalb macht es Sinn, dass die Datenübermittlung zwischen dem Besucher und der Website verschlüsselt ist. Schützen Sie also die persönlichen Daten Ihrer Kunden und verwenden Sie SSL!

Die Suchmaschine Google nimmt offiziell bevorzugt Websites mit HTTPS in seinen Index auf und verschafft Ihnen somit bessere Treffer. Wenn Sie also planen, für Ihre Domain ein SSL-Zertifikat zu lösen, empfehlen wir Ihnen auch gleich, dieses zu «erzwingen», das heisst, die Website nur über HTTPS anzubieten.

Die Ausstellung und Erneuerung von SSL-Zertifikaten war bisher eher Frust als Lust. In unserer letzten Version des SSL-Managers haben wir diesen Prozess so gut es geht vereinfacht. Die Zertifikate mussten jedoch noch immer bei jeder Ausstellung resp. Erneuerung per Verifizierungs-E-Mail bestätigt werden. Dies gehört nun der Vergangenheit an. Die Let's Encrypt Zertifikate lassen sich im neuen SSL-Manager unseres Controlpanels auf einen einzigen Knopfdruck aufschalten. Alles ohne Zusatzkosten!

SSL Unsere Zertifikate stammen von der Zertifizierungsstelle (CA) Let's Encrypt. Let's Encrypt ist eine gemeinnützige, kostenlose und vollständig automatisierte Zertifizierungsstelle für SSL-Zertifikate.

Es wird jeweils ein DV (Domain Validated) SSL-Zertifikat mit einer Laufzeit von 90 Tagen erstellt. Sie brauchen sich jedoch keinerlei Sorgen über die Zertifikats-Erneuerung (reissue) zu machen, da wir dies für Sie automatisiert haben.

Read more ...

January 10, 2017 at 5:05 PM
2017
10
Jan

Unsere Weihnachtsspenden

Auch im 2016 leistete Onlime Webhosting seinen kleinen Beiträge für eine bessere Welt.

Unsere Weihnachtsspenden gingen diesmal an folgende Hilfsorganisationen: Afghanistanhilfe Schaffhausen (AHS), ROKPA International, CARITAS und Shangrila Entwicklungshilfe. Sowohl ROKPA als auch Shangrila sind Kunde von Onlime. Es freut uns sehr, solch sinnvolle Projekte beherbergen zu dürfen.

Wir konnten die Spendenbeiträge in diesem Jahr wieder leicht aufstocken, was wir auch Ihnen als treuen Kunden und treue Kundin zu verdanken haben. Wir wünschen ein Frohes Neues Jahr!

January 10, 2017 at 12:46 PM
2016
02
Dec

PHP 7.1.0 Released!

PHP 7.1

Die finale Version von PHP 7.1.0 ist soeben erschienen und Onlime ist pünktlich mit am Start. Seit heute früh ist die neue Version verfügbar. Als einer der ersten Schweizer Hoster haben wir diese Version bereits für alle Kunden freigegeben und Sie können Ihre Website wie gewohnt im Controlpanel via PHP-Manager auf PHP 7.1 umschalten.

Zu den Neuerungen gemäss offiziellem PHP 7.1.0 Release Announcement zählen:

Für weitere Infos beachten Sie auch unseren bisherigen Blogpost und unser Support-Wiki:

Unser ausführliches Testing unter PHP 7.1 verlief absolut erfolgreich. PHP 7.1 wird von Frameworks wie Symfony und Zend Framework vollumfänglich unterstützt. Aktuell hat aber z.B. Wordpress noch seine Mühen mit der neuen PHP-Version - ein Upgrade ist an dieser Stelle als nicht empfohlen.

December 2, 2016 at 11:06 AM
2016
04
Oct

PHP 7.1 - Teste die neue Version schon heute!

PHP 7.1

Die neuste PHP-Version 7.1 ist mittlerweile bereits als RC3 erschienen, der 3. «Release Candidate»-Ausführung. Es dauert nicht mehr lange bis PHP 7.1 als stabile Version veröffentlicht wird - gemäss Release Roadmap bereits im November. Ihre Applikation können Sie bei Onlime Webhosting schon heute mit PHP 7.1 testen. Als einer der ersten Schweizer Hoster haben wir diese Version bereits für alle Kunden freigegeben und Sie können Ihre Website wie gewohnt im Controlpanel via PHP-Manager auf PHP 7.1 umschalten.

Zu den Neuerungen in PHP 7.1 zählen der Rückgabetyp void für Funktionen, die keinen Wert zurückgeben. Ausserdem können Konstanten innerhalb von Klassen nun private oder protected sein. Bisher war jede Konstante automatisch public. Andere neue Features finden sich bei Nullable Types, in der Unterstützung negativer String-Offsets und bei Multicatch-Blöcken. Außerdem wurden asynchrones Signal-Handling in ext/pcntl-Extensions und ein zusätzlicher Kontext beim pcntl_signal-Handler ergänzt.

Mit PHP 7.1 kommen nicht nur neue Funktionen hinzu, sondern es werden auch alte Zöpfe abgeschnitten. Die Erweiterung ext/mcrypt gilt neu als deprecated. Es wird daher empfohlen, auf Erweiterungen wie bspw. OpenSSL umzusteigen.

Release Candidate-Versionen sollten nicht für produktive Applikationen verwendet werden. Wenn Sie die neue Version testen möchten, aktivieren Sie diese bequem via unser Controlpanel. Sie können jederzeit auch wieder auf PHP 7.0 resp. 5.6 zurückschalten. Wie bei jedem Versionswechsel lohnt sich ein Blick auf die offiziellen Migrationstipps der PHP-Entwickler und die PHP 7.1 UPGRADE NOTES.

October 4, 2016 at 10:17 AM
2016
07
Jul

PHP-FPM/OPcache bringen 8-fache Geschwindigkeit

Seit dem 7. Juli 2016 profitieren Onlime-Kunden von einer massiven Performance-Steigerung bei der Ausführung von PHP-Scripts. Sämtliche Websites werden spürbar schneller geladen.

Unser Webserver wurde neben dem Upgrade von Apache 2.2 auf Apache 2.4 auf eine komplett neue PHP-Architektur umgestellt.

Alle Dienste laufen jetzt unter PHP-FPM, standardmässig mit eingeschaltetem OPcache. Gemessen haben wir eine durchschnittliche Performance-Steigerung um bis Faktor 4. OPcache sollte Ihre Website nochmals um Faktor 2 beschleunigen, das bringt Sie also auf Faktor 8.

In den vollen Genuss dieser neuen Geschwindigkeit kommen Sie, wenn Sie Ihre Website auf PHP 7.0 umstellen. Falls Sie dies noch nicht gemacht haben, dann nichts wie los – es spricht nichts dagegen und wirkt sich äusserst positiv auf die Performance aus.

Diese Neuerung stellt eine der grössten Migrationen in der Geschichte von Onlime Webhosting dar. Das neue Setup wurde während der letzten Monate von unseren System-Engineers ausgearbeitet, auf Herz und Nieren getestet und schliesslich erfolgreich für Sie zur Verfügung gestellt.

July 7, 2016 at 4:01 PM